Frage: Sind Kidneybohnen gut für Muskelaufbau?

Antwort: Ja! Kidneybohnen liefern wertvolle pflanzliche Kohlenhydrate, pflanzliches Eiweiß (was sie speziell für Vegetarier und Veganer sehr wertvoll macht) als auch essentielle Mineralstoffe. Die biologische Wertigkeit dieses Gemüses liegt bei 72, was sehr ordentlich für Gemüse ist. Bei Bedarf kannst du Kidneybohnen natürlich auch mit anderen eiweißreichen Lebensmitteln kombinieren und so die Aminosäure-Bilanz etwas nach oben schrauben.

 

Die Nährwertangaben von 100g Kidneybohnen sind folgende:

  • Kalorien: 110Kcal
  • Eiweiß: 7,0g
  • Kohlenhydrate: 16,0g
  • Fett: 0,6g

Aminosäurebilanz bei 100g Kidneybohnen:

Alanin: 924 mg
Arginin: 1147 mg
Aspargin: 1043 mg
Asparginsäure: 2891 mg
Cystein: 179 mg
Glutamin: 1071 mg
Glutaminsäure: 2969 mg
Glycerin: 832 mg
Histidin: 644 mg
Isoleucin: 924 mg
Leucin: 1506 mg
Lysin: 1607 mg
Methionin: 262 mg
Phenylalanin: 1218 mg
Prolin: 766 mg
Serin: 1349 mg
Threonin: 946 mg
Tryptophan: 207 mg
Tyrosin: 547 mg
Valin: 1068 mg

 

Wie du sehen kannst, sind die Makronährstoffe relativ gut verteilt und die Aminosäurebilanz ist nicht zu verachten. Zudem ist der Kaloriengehalt dieser Bohnen im Vergleich  zum Nahrungsmittelvolumen relativ gering, was diese Bohne zu einer sehr guten Abnehmhilfe macht. Du wirst also satt, bekommst viele Ballaststoffe ab, die deine Darmaktivität fördern und nimmst verhältnismäßig wenig Kalorien zu dir.

Also:

  • Durch den ordentlichen Anteil an KH und Eiweiß (inkl. guter Aminosäurebilanz) machen sich diese Bohnen super in jedem Muskelaufbau – Ernährungsplan
  • Durch den relativ geringen Kaloriengehalt im Verhältnis zum Nahrungsmittelvolumen sind sie super zum Abnehmen geeignet
Frage: Sind Kidneybohnen gut für Muskelaufbau?
5 (100%) 1 vote

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*