Frage: Muss ich mir als Hardgainer Gedanken über die Kohlenhydrataufnahme machen?

Antwort: Wenn du ein echter Hardgainer bist, musst du dir keine zu großen Sorgen über deine Kohlenhydrataufnahme machen. Bevorzuge Nahrungsmittel mit hoher Kohlenhydratdichte. Dichte, masseaufbauende Kohlenhydrate sind unter anderem Kartoffelbrei, Nudeln, Reis, Rosinen, Honig, Pancakes, Bagels, Feigenkekse, Cornflakes und reife Bananen. Diese Arten von Nahrungsmitteln lassen dich dein tägliches Kohlenhydratziel erfüllen, ohne dich (anders als ballaststoffreiches Gemüse) so satt zu machen, dass du verleitet wirst, insgesamt nicht genug zu essen.

Frage: Muss ich mir als Hardgainer Gedanken über die Kohlenhydrataufnahme machen?
4.95 (99%) 40 votes

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*